Suche
  • Ludovica Bello

Zeit für etwas positives

Und damit meine ich nicht, dass man am CoViD-19-Test positiv ist.


Ich habe einfach Lust, auf die "bright side" zu gucken. Gestern Abend habe ich mit einer guten Freundin in Serbien telefoniert und sie war begeistert von einer Nachricht. Das Bild hier unten ist wirksamer als meine Wörter:

Das ist Venedig!!!! Wenn Ihr noch nicht dort gewesen seid, dann wird wahrscheinlich dieses Bild nicht so stark sein, aber für mich zeigt das eine Realität, die ich unmöglich dachte. Dass man klares Wasser in Venezia haben könnte, dass man sogar Fische und Schwanen sehen könnte, hätte ich nie gedacht!!

https://twitter.com/VeneziaPulita Das ist eine tolle Seite, wo man auch Videos sehen kann



Dann habe ich noch eine andere gute Nachricht auf "Il Fatto Quotidiano" gelesen:

Das Dekret Anti-coronavirus hat um 80% Überfälle, Erpressungen und Diebstähle reduziert. Anscheinend, jetzt, dass die Leute zu Hause bleiben müssen und die Carabinieri sehr fleißig alles kontrollieren, haben die Mafiosi und auch die "normalen" Verbrecher Angst aus dem Haus zu gehen. Sie benutzen jetzt Telegram, um nicht entdeckt zu werden. Die Chat-Gruppen haben phantasievolle Namen, wie "Der Fußballspieler aus Neapel", "der Neomelodischer", aber natürlich kein Chat ist 100% sicher und mit einem Trojaner können die Polizisten innerhalb weniger Stunden sie entdecken. Es ist mehrfach passiert, dass die Polizisten mit diesem System den Drogendealer gefangen haben.

Fun fact: Die Drogensüchtige hamstern!!! Ja, ganz genau. Nicht Toilettenpapier, sondern Haschisch, Kokain und Heroin kaufen sie in einer Menge, die 3fach ihr normaler "Verbrauch" entspricht.

Der Artikel wurde von Vincenzo Iurillo, Antonio Massari und Lucio Musolino auf meiner Lieblingszeitung geschrieben: https://www.ilfattoquotidiano.it/


Wenigstens haben wir ein Paar gute Nachrichten, oder?


#stayathome #andràtuttobene #coronavirus #ilfattoquotidiano #bepositive


0 Ansichten